Ja, Sie können und sollten Ihren künstlichen Weihnachtsbaum jedes Jahr reinigen. Bevor es an der Zeit ist, Ihren Baum für das Jahr auszustellen, machen Sie einen Plan, um den Baum von Staub oder Ablagerungen zu reinigen, die sich nach monatelanger Lagerung in den Zweigen versteckt haben könnten.

Mit der richtigen Reinigung und Pflege hält der künstliche Weihnachtsbaum auch viel länger. Wie Sie das am besten machen und was Sie dafür brauchen, erfahren Sie im weiteren Verlauf.

Tipps zur Baumpflege: Wie Sie Ihren künstlichen Weihnachtsbaum frisch halten

Obwohl Ihre künstlichen Weihnachtsbäume nicht verwelken, wenn Sie sie nicht beschneiden oder gießen, sehen sie ohne die Staubschicht besser aus. Mit ein wenig Zeit und Mühe können Sie die Schönheit Ihres künstlichen Weihnachtsbaums leicht erhalten.

Weihnachtsbaumtasche verwenden

Eine sogenannte Weihnachtsbaumtasche schützt den künstlichen Weihnachtsbaum bis zum nächsten Fest vor Staub und direkter Sonneneinstrahlung. Das verlängert nicht nur die Lebensdauer Ihres Baumes, sondern trägt auch dazu bei, seine ursprüngliche Qualität zu erhalten. Wir empfehlen auch, die Originalkartons, in denen der Baum geliefert wurde, aufzubewahren, um sie in der Nebensaison als Aufbewahrungsbehälter zu verwenden.

Staub entfernen

Mit der Zeit sammelt sich auf Ihren künstlichen Bäumen eine feine Staubschicht an. Vermeiden Sie diese Verschmutzung, indem Sie Ihren Baum mit einem trockenen Tuch oder einem Staubwedel reinigen, insbesondere bevor Sie ihn einlagern.

Halten Sie sich vom Sonnenlicht fern

Sonnenlicht mag gut für den Körper sein, aber es ist definitiv nicht gut für Ihren künstlichen Tannenbaum. Wenn er Hitze oder Feuchtigkeit ausgesetzt wird, kann sich sein Material verziehen. Vermeiden Sie diese Schäden, indem Sie Ihren künstlichen Baum an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.

Mit diesen Maßnahmen können Sie sicherstellen, dass Ihr Baum über mehrere Jahre hinweg wunderschön aussieht.

 

Reinigungs- und Pflegespray

Mit dem Hallerts Reinigungs- und Pflegespray für künstliche Weihnachtsbäume kaufen Sie ein Qualitätsprodukt, welches ideal zur Reinigung und Pflege eines hochwertigen Spritzguss Weihnachtsbaum geeignet ist. Es schützt, pflegt und reinigt Ihren künstlichen Weihnachtsbaum gleichermaßen und duftet dabei angenehm.

Patentierte Inhaltsstoffe dringen tief in das Material ein und schützen den Weihnachtsbaum zusätzlich vor Versprödung und Aushärtung. Ein antistatischer Film schützt die den Christbaum zusätzlich vor Verschmutzung. Gleichzeitig erhalten die Nadeln einen seidenmatten Glanz. Sie sollten den künstlichen Weihnachtsbaum immer nach dem Aufbau und vor dem Verstauen besprühen, damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem hochwertigen Baum haben.

Einfach einsprühen, ins Material einziehen lassen – fertig. So einfach kann Reinigung und Pflege sein.

Zuletzt aktualisiert am 15. April 2024 um 13:41 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Video – Reinigung und Pflege künstlicher Weihnachtsbaum

Reinigung und Pflege eines künstlichen Weihnachtsbaums

Bevor Sie Ihren künstlichen Baum herausnehmen, legen Sie einen Reinigungsbereich fest. Legen Sie eine alte Decke oder ein Laken aus, um Staub und andere Verschmutzungen aufzufangen. Wenn Sie Ihren Baum an einem geschützten Ort auspacken, halten Sie Schmutz und Staub in Grenzen. Künstliche Bäume, die in ihrem Originalkarton aufbewahrt werden, bewegen sich in der Regel, wodurch Nadeln und Baumschmuck abfallen. Sie sind auch anfällig für Schäden durch Feuchtigkeit, Schmutz und Staub.

Verwenden Sie einen Staubsauger

Die Reinigung eines künstlichen Baums mit einem Staubsauger ist schnell und einfach, aber Sie müssen darauf achten, dass die Zweige oder Nadeln nicht beschädigt werden. Ein Handstaubsauger ist ideal, da er in der Regel eine geringere Saugkraft hat als ein normaler Staubsauger. Diese Methode ist ideal, wenn Ihr künstlicher Baum besonders staubig ist, und Sie reinigen am besten jeden Abschnitt einzeln. Fahren Sie einfach mit dem Staubsauger über jeden Zweig und saugen Sie von innen nach außen auf der niedrigsten Stufe.

Wenn Sie einen normalen Staubsauger verwenden, benutzen Sie den Bürstenaufsatz und bürsten Sie die freiliegenden Zweige ab. Um die Äste näher am Stamm zu reinigen, verwenden Sie am besten den abgewinkelten Aufsatz für Ihren Staubsauger. Wenn Sie Ihren Baum gesaugt haben, stellen Sie ihn auf und sehen Sie, wie er aussieht.

Sanftes Schrubben

Künstliche Weihnachtsbäume sind zwar für eine lange Lebensdauer ausgelegt, aber bei der Reinigung brauchen sie ein wenig Pflege. Starke Verschmutzungen sollten per Hand beseitigt werden.

Um Staub und Schmutz zu entfernen, verwenden Sie ein Mikrofasertuch, mit dem Sie die Äste, Nadeln und andere Teile Ihres Weihnachtsbaums sanft abschrubben. Mit dem Mikrofasertuch können Sie losen Schmutz, Staub und sogar Bakterien gut aufnehmen. Beginnen Sie oben und arbeiten Sie sich nach unten vor, damit sich der Schmutz unten sammeln kann. Nehmen Sie sich Zeit und reinigen Sie sanft, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Reinigung Pflege Weihnachtsbaum

Einfach Salz hinzufügen

Wenn Sie einen künstlichen Baum haben, der sich in kleinere Teile zerlegen lässt, können Sie die Teile für eine schnelle Erstreinigung in einen strapazierfähigen Müllsack mit zwei Tassen Salz geben. Verschließen Sie einfach den Beutel und schütteln Sie ihn kräftig. Das Salz wirkt wie ein mildes Scheuermittel und wird eine Menge Schmutz und Staub entfernen. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie jedes Teil heraus und schütteln es über Ihrem Laken oder Ihrer Decke aus. Sobald Sie das Salz und den Schmutz abgeschüttelt haben, können Sie den künstlichen Baum auf der Schutzdecke aufstellen.

Klingt etwas ungewöhnlich und aufwändig, es lassen sich aber durchaus gute Ergebnisse erzielen.

Kann man einen künstlichen Weihnachtsbaum waschen?

Wenn Sie einen beleuchteten künstlichen Weihnachtsbaum haben, ist „Waschen“ keine Option, da es die elektrischen Anschlüsse beschädigen würde. Wenn Ihr Baum nicht beleuchtet ist, prüfen Sie die Empfehlungen des Herstellers in Sachen Reinigung.

Seife und Wasser als Retter in der Not für einen stark verschmutzten künstlichen Baum ohne Lichter. Mischen Sie warmes Wasser und Spülmittel in einer Sprühflasche. Befeuchten Sie die Zweige vorsichtig mit einem feinen Nebel, aber übertreiben Sie es nicht. Ihr Baum soll feucht sein, nicht tropfen. Wischen Sie die Seife und das Wasser (und den Schmutz) mit einem Mikrofasertuch weg. Auf diese Weise werden Sie den meisten Schmutz und Staub los und Ihr Baum duftet frisch.

Ab in die Dusche

Viele künstliche Bäume sind aus synthetischen Materialien hergestellt, die es vertragen, nass zu werden. Wenn Ihr künstlicher Weihnachtsbaum zu schmutzig für diese Reinigungstipps ist, können Sie ihn immer noch unter die Dusche stellen! Wenn Ihr Baum in Ihre Dusche passt, können Sie ihn direkt unter den Duschkopf stellen oder eine Handbrause verwenden und ihn von oben bis unten mit warmem Wasser abspülen. Sprühen Sie nicht zu stark, aber erreichen Sie auf jeden Fall die inneren Äste und den Stamm.

Sie können Ihren Baum in der Dusche trocknen lassen oder ihn nach draußen stellen. Wenn Ihr Baum zu groß ist, um in die Dusche zu passen, und es ein sonniger Tag ist, spülen Sie ihn draußen mit einem Gartenschlauch und einem Zerstäuber ab. Achten Sie darauf, dass der Wasserdurchfluss niedrig eingestellt ist, und spülen Sie ihn von oben nach unten ab.

Diese Variante sollte nur im äußersten Notfall angewendet werden. Die meisten Kunstbäume haben Metallteile verbaut, wodurch die Gefahr besteht, dass diese Bereiche auch rosten können. Danach ist der Baum eventuell nicht mehr nutzbar.

Wie man einen künstlichen Weihnachtsbaum mit Lichterkette reinigt?

Künstliche Weihnachtsbäume mit integrierter Beleuchtung sind praktisch und schön, aber sie müssen trocken bleiben. Flüssigkeiten und sogar Kondenswasser können die eingebauten Lichter kurzschließen, daher ist die Verwendung von Reinigungslösungen oder sogar Wasser ein absolutes Tabu.

Verwenden Sie zur Reinigung eines beleuchteten künstlichen Weihnachtsbaums eine Bürste mit weichen Borsten. Beginnen Sie an der Spitze des Baums und bürsten Sie Schmutz und Staub vorsichtig von den Zweigen ab, indem Sie von innen nach außen arbeiten. Sie können auch einen Handstaubsauger, einen Staubsauger mit einem Bürstenaufsatz oder ein trockenes Mikrofasertuch verwenden. Achten Sie darauf, dass Sie keine Glühbirnen oder Kabel beschädigen. Vorgefertigte Glühbirnen lassen sich zwar leicht auswechseln, aber Sie könnten einen Kurzschluss verursachen, der die gesamte Lichterkette beschädigen könnte.

Fragen und Antworten

Wie pflegt man einen künstlichen Baum?

Verwenden Sie einen Staubsauger oder ein Mikrofasertuch, um die Zweige abzustauben. Für schmutzige Bäume mischen Sie ein paar Esslöffel Spülmittel in einen Eimer mit warmem Wasser. Wischen Sie die Zweige mit einem in das Seifen-Wasser-Gemisch getauchten Mikrofasertuch ab und legen Sie die Teile des Baums zum Trocknen auf Handtücher, bevor Sie sie zusammenbauen und mit Lichtern versehen.

Wie kann ich einen künstlichen Weihnachtsbaum schützen?

Nutzen Sie eine Weihnachtsbaumtasche. Egal für welche Aufbewahrungstasche Sie sich entscheiden, achten Sie darauf, dass sie wasserfest ist. Legen Sie die einzelnen Teile Ihres Baums vorsichtig in die Tasche. Wenn dein Baum eher groß ist, solltest du eine besonders große Tüte wählen, damit deine Äste nicht zerquetscht werden. Bewahren Sie die Tasche schließlich an einem kühlen, trockenen Ort auf.

Welches Spray sollte man verwenden?

Nutzen Sie ausschließlich spezielles Reinigungs- und Pflege-Spray für Kunstpflanzen. Für künstliche Weihnachtsbäume verwenden Sie am besten ein Tannenspray. Das erhält auch die Farbe und das Material der Stritzguss-Nadeln.

Was sind die Vorteile eines künstlichen Weihnachtsbaums?

Ein künstlicher Weihnachtsbaum hat viele Vorteile gegenüber einem echten Baum. Zum einen sind sie besser für die Umwelt. Außerdem halten sie viele Jahre lang – möglicherweise ein Leben lang, wenn man sie richtig behandelt. Er sieht immer frisch aus, stirbt nicht ab und wirft keine stacheligen Borsten ab, die Sie in den nächsten sechs Monaten in Ihren Teppichen wiederfinden werden!

Ein wenig Aufwand, der sich lohnt!

Ein hochwertiger künstlicher Weihnachtsbaum ist teuer und zahlt sich mit den Jahren aus. Je länger er gut aussieht, desto mehr macht sich diese Investition bezahlt. Mit den oben aufgeführten Tipps ist die Reinigung und Pflege leicht zu bewältigen und zahlt sich letztlich aus.

Überlassen Sie es uns, sich um Weihnachten zu kümmern, damit Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können. Stöbern Sie noch heute auf unserer Webseite künstlicher-weihnachtsbaum.com nach passenden künstlichen Weihnachtsbäumen, Weihnachtsschmuck, Lichtern, Zubehör und vielem mehr!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert