Künstlicher Christbaum Geschmückt in 5 Schritten

Wie viele Tage bis Weihnachten 2016?

Countdown bis Weihnachten 2016

Weihnachten ist nach Ostern das zweitwichtigste Fest im Christentum. Gefeiert wird die Geburt von Jesus Christus. Es wird in der heutigen Zeit auch als Fest der Familie gefeiert. Vor allem die Kinder können es jedes Jahr gar nicht erwarten bis das Christkinder bzw. der Weihnachtsmann die Geschenke bringt.

Sie wollen wissen, wie viele Tage, Stunden, Minuten und Sekunden es noch bis zur Bescherung am Heiligen Abend sind? Künstlicher-Weihnachtsbaum.com präsentiert Ihnen einen Weihnachts-Countdown, an dem Sie ablesen können, wie lange Sie noch bis zum 24. Dezember 2016 warten müssen.

 

Geschenke und künstlicher Weihnachtsbaum

Christkind Weihnachtsmann Weihnachten 2016 von pixabayJe näher Weihnachten rückt, desto teurer werden die Weihnachtsgeschenke. Allerdings gibt es in der Preisentwicklung je nach Produkt-Kategorie einige gravierende Unterschiede. Für manche Geschenke sinkt der Preis in Richtung Weihnachten sogar.

Die künstlichen Weihnachtsbäume sind im September und Oktober noch günstig zu haben. Im November und Dezember steigen bei vielen Modellen die Verkaufspreise stark an. Da der künstliche Weihnachtsbaum ein Saisonprodukt ist, können beliebte Modelle auch schon Mitte Dezember ausverkauft werden. Wer also zu lange mit dem Kauf wartet, zahlt unter Umständen mehr. Im schlimmsten Fall kann der bevorzugte Baum auch ausverkauft sein!

Bei Spielsachen und Parfüm steigen die Preise zwischen Mitte November und Weihnachten spürbar an. Einzelne stark nachgefragte Marken ziehen preislich bis 25 Prozent an! Anders ist es bei Uhren und Bekleidung, bei diesen Geschenken sinken die Preise sogar. Andere beliebte Geschenke wie Smartphones, Tablets und Unterhaltungselektronik zeigen keine auffälligen Preisbewegungen in Richtung Weihnachten.

Beliebte künstliche Weihnachtsbäume

Meistverkaufte Weihnachtsbäume aus Spritzguss und PVC.

Heiliger Abend – 24. Dezember

Der Heilige Abend am 24. Dezember,ist der Vorabend des Weihnachtsfestes und wird auch Heiligabend oder Weihnachtsabend genannt. An diesem Tag findet am Nachmittag oder Abend traditionell die Bescherung statt. Die Nacht vom 24. auf den 25. Dezember wird als Heilige Nacht oder auch Christnacht bezeichnet.

In Europa findet die familiäre Weihnachtsfeier mit Festessen und Bescherung mehr und mehr auch schon am Nachmittag des 24. Dezember statt. In vielen Ländern, vor allem den englisch- und französischsprachigen, werden die Geschenke am Morgen des ersten Weihnachtstages verteilt.

Ablauf

Das Weihnachtsfest wird meist im Kreis der Familie gefeiert. Zuerst erfolgt die Bescherung, die Geschenke werden verteilt. Danach wird gemeinsam gegessen. In Deutschland werden traditionell oft einfache Mahlzeiten wie Kartoffelsalat mit Würstchen zubereitet. Aber auch aufwendige Gerichte wie Gans und Karpfen sind üblich. Je nach Tradition und Glauben gehört auch ein Besuch der Familie bei einem Gottesdienst dazu. Gerade der Besuch der Christmette am späten Abend, gehört auch bei Nicht-Kirchgängern zum Ritual.

Noch mehr Informationen zum Heiligen Abend.

Kaminfeuer

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar