Künstlicher Christbaum Geschmückt in 5 Schritten

Künstlicher Tannenbaum

Ein guter künstlicher Tannenbaum wird im Spritzguss-Verfahren aus schwer entflammbarem Polyethylen hergestellt und ist von einem echten Baum kaum noch zu unterscheiden. Die einfachen künstlichen Tannen werden aus PVC Folie gefertigt und unterscheiden sich stark von den Bäumen aus Spritzguss. Bei diesen günstigeren Bäumen sieht man oft sehr schnell das dieser Weihnachtsbaum künstlich ist.

Ein künstlicher Tannenbaum hat viele Vorteile welche ihn immer beliebter machen. Einmal angeschafft helfen künstliche Tannenbäume in der Vorweihnachtszeit eine Menge Zeit und Nerven zu sparen. Das jährliche aussuchen und transportieren entfällt ebenso wie das oft umständliche entsorgen der echten Tannenbäume. Nach der Weihnachtszeit kann der künstliche Tannenbaum einfach abgebaut werden und platzsparend im Originalkarton in der Garage oder im Keller gelagert werden. Da die Kunstbäume aus Polyethylen oder PVC hergestellt werden, kann ihnen bei der Lagerung weder Temperaturschwankungen noch Luftfeuchtigkeit etwas anhaben.

Empfehlung künstliche Tannenbäume

Eine der beliebtesten Weihnachtsbäume Deutschlands ist die Nordmanntanne. Genauso ist es auch bei den künstlichen Bäumen. Einer der größten Anbieter von qualitativ hochwertigen künstlichen Tannenbäumen in Deutschland ist die Firma Trendisland. Die angebotenen künstlichen Nordmanntannen und künstlichen Douglastannen sind vollständig aus PE Spritzguss gefertigt und sehen aus wie echte Bäume. Dabei wird auch hier auf die Gesundheit und die Sicherheit geachtet. Die Kunsttannen werden aus schwer entflammbarem, sehr geruchsarmen PE Material hergestellt, das Material ist außerdem frei von Phthalaten und Weichmachern.

Bei Trendisland wird sehr großen Wert auf die Qualität der Spritzguss Bäume gelegt. Es handelt sich um komplett aus PE Spritzguss hergestellte Bäume, dabei wurde auf das oft übliche auffüllen mit einfachen PVC Zweigen verzichtet! Es wird auch nicht an der Anzahl an Zweigen und Nadeln gespart, dadurch ergibt sich ein realistisches Tannenkleid. Die Nadeln sehen echt aus und fassen sich auch so an. Um noch realistischer zu wirken sind auch farbliche Akzente (grün und braun Färbungen) auf den Nadeln berücksichtigt. Dadurch entsteht eine täuschend echt wirkende voluminöse Edeltanne. Neben den natürlich grünen Tannen sind auch noch weitere Farben erhältlich. Alle Bäume werden auch komplett in weiß oder leicht beschneit angeboten. Wobei die leicht beschneite Variante immer beliebter wird, da sie noch mehr winterliches Gefühl ins Wohnzimmer bringt.

Mit Hilfe einer verbesserten Lackierung sind die künstlichen Tannenbäume auch für den Außeneinsatz geeignet. Vor zu starkem Wind geschützt und in einem stabilen Gefäß befestigt ist er so auch im Vorgarten zu verwenden.

Welche Bezeichnung ist eigentlich richtig? Künstlicher Tannenbaum oder künstlicher Weihnachtsbaum oder künstlicher Christbaum? Alle Begriffe gehen natürlich auf die gleiche Bedeutung zurück und sind je nach geografischer Region mehr oder weniger ausgeprägt. Der meistgenutzte Begriff ist Weihnachtsbaum, gefolgt von Tannenbaum und Christbaum.

Ein künstlicher Tannenbaum sieht aus wie ein echter Tannenbaum und hat viele praktische und wirtschaftliche Vorteile. Was spricht da noch gegen einen Kauf eines künstlichen Baumes?

Vorteil Online-Einkauf

Ein künstlicher Tannenbaum lässt sich am einfachsten über das Internet erwerben. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand. Beim empfohlenen Einkauf über den größten Internethändler Amazon.de spart man Zeit und Geld. Die künstlichen Weihnachtsbäume lassen sich einfach Vergleichen und der Versand ist kostenlos. Bei nicht gefallen lassen sich die direkt bei Amazon gekauften Bäume auch sehr leicht kostenfrei zurücksenden. Bei diesem Online-Shop wird der Kundenservice wirklich großgeschrieben und so ist auch ein künstlicher Weihnachtsbaum geschmückt bestellbar.

[wps_ratings]