Künstlicher Christbaum Geschmückt in 5 Schritten

Künstliche Weihnachtsbäume mit Nadelmix aus Spritzguss und Luvi/PVC

Ein künstlicher Weihnachtsbaum mit einem Nadelmix aus Spritzguss und Luvi/PVC Nadeln, kombiniert realistisches Aussehen und günstigen Preis. Die im Spritzgussverfahren hergestellten Nadeln sehen sehr realistisch aus und sind auch bei genauem hinsehen, nicht von einem echten Baum zu unterscheiden. Der Herstellungsprozess ist aufwendiger und teuerer als bei den günstigen Luvi/PVC Kunstbäumen. Deshalb werden bei den künstlichen Weihnachtsbäumen mit Nadelmix die Spritzzgussnadeln für den äußeren Bereich verwendet. Im inneren weniger sichtbaren Bereich des Baumes werden die günstigen Luvi/PVC Nadeln verarbeitet.

Künstliche Weihnachtsbäume mit Nadelmix

Künstlicher WeihnachtsbaumBeschreibung
Künstlicher Weihnachtsbaum Douglasie 180 cm

Preis: -- EUR

Bewertungen

  • Anzahl der Zweige: 1.153
  • Beispiel: Höhe 180 cm ca. 855 Spitzen (davon 297 aus Spritzguss)
  • Material: Nadelmix Spritzguss/PE und Luvi/PVC
  • passender Metallständer in grün
  • einfacher Auf- und Abbau durch Klappsystem
  • In den Größen: 120 cm, 150 cm, 180 cm, 210 cm, 240 cm
Direkt zu amazon!

 

Jetzt ansehen!
Noch mehr künstliche Weihnachtsbäume mit Nadelmix

Hier finden Sie weitere Weihnachtsbäume mit einem Mix aus Spritzguss- und Luvi/PVC-Nadeln.

 

Darauf sollten Sie bei ihrem künstlichen Weihnachtsbaum achten

Anzahl der Zweige (Tips):

Die Anzahl der Zweige bei einem künstlichen Weihnachtsbaum ist das wichtigste Entscheidungskriterium. Vereinfacht gesagt, je mehr Zweige umso dichter und fülliger ist der Baum. Bei einem Baum mit Nadelmix kommt es allerdings auch auf das Verhältnis von Spritzguss-Nadeln und Livi-Nadeln an. Da die meisten Hersteller und Verkäufer dazu keine Angaben machen, bleibt einem nur der Blick auf das Produktbild. Außerdem können auch die Kundenbewertungen über das jeweilige Modell berücksichtigt werden.

Durchmesser des Baumes:

Der maximale untere Durchmesser von einem künstlichen Weihnachtsbaum spielt für das Erscheinungsbild ebenfalls eine große Rolle. Da die Größe eines Baumes sehr Transparenz und gut vergleichbar ist, wird bei günstigen Angeboten gern im Durchmesser gespart. Das verringert den Preis des künstlichen Weihnachtsbaum, lässt den ihn aber auch kleiner und schmaler erscheinen.

Ausnahmen sind hier allerdings die künstlichen Bäume die extra in schmaler Form angeboten werden. Diese eigen sich für einen Aufstellungsort mit wenig Platz (z.B. im Flur).

Materialqualität:

Ein künstlicher Weihnachtsbaum  mit Nadelmix besteht aus hochwertigen Spritzguss-Nadeln (Polyethylen) und günstigen Luvi/PVC-Nadeln. Je besser das Modell umso mehr Spritzguss-Nadeln hat der Kunstbaum. Bei einem Tannenbaum in Premium-Qualität werden die Nadeln aus nicht recyceltem Polyethylen hergestellt. Das erhöht die Qualität der Nadeln und führt zu einem dauerhaften Vorteil. Das Polyethylen (PE) ist schwer entflammbar und erfüllt die Auflage der Brandschutzklasse B1.

Auch die Nadeln aus speziellem Luvi-Material sind schwer entflammbar, dabei handelt es sich um einen behandelte Kunststoff. Diese werden aus ca. 1 mm starken Kunststoff geschnitten, die Dicke kann je nach Hersteller variieren.

Farbgebung und Symmetrie:

Auch ein künstlicher Weihnachtsbaum sollte genauso wie ein echter Weihnachtsbaum unterschiedliche Farbgebungen aufweisen. Bei den Modellen mit Nadelmix, sollte der Unterschied der beiden Nadelarten allerdings nicht zu auffällig sein.

Ein echter Weihnachtsbaum ist nicht absolut symmetrisch gewachsen, ein künstlicher Weihnachtsbaum sollte deshalb auch nicht wie ein perfekter Kegel aussehen! Ein guter künstlicher Weihnachtsbaum trägt dieser Tatsache Rechnung. Neben der natürlichen Form lassen sich Äste und Zweige weitgehend individuell zurechtbiegen.

Verarbeitung:

Ein künstlicher Weihnachtsbaum wird zu einem hohen Anteil in Handarbeit zusammengebaut. Die einzelnen Komponenten (Zweige und Äste) müssen werden von Hand aufwendig zusammengesetzt werden. Bei günstigen Produkten lässt sich das auch sehr schnell am aussehen und der Haltbarkeit erkennen.